TRAVERSEN

Sie werden oft verkannt, aber ohne sie geht oft nichts.
Die Rede ist von Traversen/Rigg/Truss, wie immer sie gerade bezeichnet werden. Neben dieser babylonischen Sprachverwirrung bezüglich des Ding an sich, gibt es zudem noch Dutzende verschiedener Hersteller und die oft kryptische Bezeichnung der Fabrikate.

Die „perfekte“ Traverse gibt es dabei nicht.

Für jeden Einsatzbereich gibt es verschiedene geeignete Fabrikate, die sich häufig nur in Kleinigkeiten unterscheiden.
Wichtig ist die Stabilität der einzelnen Traverse zum einem und der Gesamtkonstruktion zum anderen.
Bei der einzelnen Traversen sollte daher tunlichst auf eine Zertifizierung durch den TÜV geachtet werden.
Bei größeren Gesamtkonstruktionen ist es wichtig einen erfahrenen Planer und natürlich qualifiziertes Personal für den Aufbau zu haben.

All dies bekommen Sie bei uns!

Und wir können auch dafür sorgen, daß Traversen nicht immer grau aussehen, denn bei aller Planung und Zertifizierung leidet bei uns eines nicht unsere Fantasie!
Ach ja, für Aufbauten in lärmsensibelen Bereichen, haben wir extra in ein hochstabiles, schraubbares Traversen-
system investiert. Also kein „DOING, DOING, DOING“ vom Gehämmere auf den Verbindungszapfen, sondern nur ein leises, dezentes „pffft“ der Akkuschrauber ...